Schnellanfrage

Eure Namen
Eure E-Mail Adresse
Euer Hochzeitsdatum
Ungültige Eingabe
Fotograf zur Hochzeit - zehn Auswahlkriterien für Eure Suche

Fotograf zur Hochzeit - zehn Auswahlkriterien bei der Suche

Die Hochzeitswelt ist ein Urwald. Die Suche nach dem richtigen Fotografen ist unheimlich zeitaufwendig und hat man gewisse Ansprüche, absolut nicht einfach. Meist gibt es genug Auswahl, aber nach was soll man entscheiden? Was ist wichtig? Welche Leistungen braucht man vielleicht gar nicht? Wo sind die Fallstricke? Zudem drängt oft die Zeit und wirkliche Unterschiede erkennt man aufs Erste auch nicht. Bei meiner Suche nach jemandem für Haare und Make-Up ging es mir genauso. Ich wusste einfach nicht: Was ist gutes Make-Up und was ist schlechtes Make-Up. Zugegeben, in diesem Bereich Ratschläge zu verteilen wäre anmaßend. Aber bei Fotografie, da kann ich Euch definitiv helfen. Deshalb kommen hier meine zehn Auswahlkriterien, nach welchen Ihr bei der Fotografensuche schauen und abwägen könnt.

Ganz wichtig vorab: Dies sollen keine Fragen an den Fotografen/die Fotografin sein, sondern Fragen, die ihr für Euch selbst beantworten sollt. Denn sind wir ehrlich: Wer mag schon vergleichende Casting-Vorgespräche und hat die Motivation sich da durch zu argumentieren? ;)

 

Produkt

Wie schon tausendmal gelesen: Fotos bleiben und beeinflussen auch ein wenig Eure Erinnerung an den Tag. Sie müssen gefallen, ganz unabhängig von Sympathie und Budget, sonst wäre ja das Hauptziel verfehlt. Deshalb:

Bildstil und Stimmung | Fotoserien geben meist ein Gesamtgefühl an den Betrachter weiter. Fühlt ihr Euch gut damit? Gefällt Euch was ihr seht? Habt ihr den "Wow"-Effekt?
Qualität der Aufnahmen | Das fertige Bild solltet ihr mit Freude weiterzeigen wollen. Wie konsequent wird gearbeitet? Haut-Töne, Helligkeit und Bildausschnitte. Gibt es Gleichmäßigkeit in den Serien, oder ist jedes Bild irgendwie anders?
Lieferumfang | Was wird denn geliefert? Wie werden die Bilder aufbereitet? Erhaltet ihr Einzelbilder oder eine zusammenhängende Geschichte, sind die Fotos in eine logische Reihenfolge gebracht oder einfach auf einen USB-Stick kopiert? Details? Deko? Was wird fotografiert?
Lieferzeitpunkt und Lieferart | Wie lange muss gewartet werden bis Teile der Bilder oder ganze Serien geliefert werden? Wie wird geliefert?

Person

Selbst wenn ihr obiges penibel durchgearbeitet habt. Glaubt mir: Es wird dennoch genug an Auswahl übrigbleiben um sich weitere, folgende Fragen zu stellen:

Erfahrung | Lange im Business zu sein, ist nicht immer schlecht aber auch nicht immer von Vorteil. Prüft, wie viel Erfahrung hinter der Person steckt, wird haupt- oder nebenberuflich gearbeitet, kann vom vorhandenen Wissen auf andere Weise profitiert werden? Gibt es beeindruckende Referenzen? In welchen Bereichen arbeitet der/die FotografIn noch?
Professionalität | Umgang mit Gästen, Handy- oder Hobbyfotografen, wie gut wird zugehört?
Leidenschaft | Was ist dem/der FotografIn wichtig? Für was arbeitet er/sie? Brennt da noch ein Feuer oder ist es 'nur' noch Business?
Anzahl der Fotografen | Macht es Sinn einen Assistenten/Assistentin dabei zu haben?
Auftreten | Wie ist das Verhalten? Habt ihr den/die FotografIn schonmal "live" erlebt?

Budget

Ehrlich gestanden: Habt ihr all diese Punkte durchgearbeitet und jetzt immer noch ein, zwei FotografInnen zur Auswahl wird sich die Budgetfrage von selbst klären. Erfahrungsgemäß liegen die qualitativ ähnlichen meist auch ähnlich im Preis und unterscheiden sich nur marginal. Klaffen große Unterschiede: Nehmt den/die teureren ;) Ansonsten gilt es auf Euren Bauch zu hören und Euch zeitnah zu entscheiden. :) Viel Erfolg!

Saja Seus - Hochzeitsfotografie | Feldstr. 77b | 61352 Bad Homburg vor der Höhe (Germany)
Telefon: +49 163 7188910 | E-Mail:  mail@lichterfluestern.de | IMPRESSUM